Wachsen mit Präzision

Jeder hat in einem gewissen Rahmen Körperbehaarung, auch im Gesicht – bei einigen fällt es jedoch mehr auf, als bei anderen. Obwohl diese Härchen völlig natürlich sind, entscheiden sich manche dafür die ungewollte Gesichtsbehaarung zu entfernen, was oftmals die Frage aufwirft: Welches ist die beste Methode für die Haarentfernung im Gesicht?

Was Sie nicht tun sollten

Anfänger auf dem Gebiet der Haarentfernung sollten die Haare im Gesicht nicht mithilfe eines Rasierers entfernen. Durch die Rasur erhalten die Härchen harte spitze Enden. Die Rasur kann  nicht nur die Haut irritieren, sondern hinterlässt also auch unschöne Stoppeln, was nicht dem gewünschten Resultat der Haarentfernung entspricht.

Wachsen

Wachsen ist die wohl zuverlässigste Möglichkeit, da es das Haar an der Wurzel entfernt, keine sichtbaren Stoppeln hinterlässt und das Ergebnis für einige Wochen anhält. Bei regelmäßiger Anwendung wächst das Haar feiner, weicher und mit einer geringeren Dichte nach. Eine Schwierigkeit besteht jedoch darin, jede betroffene Stelle genau zu bearbeiten. Veet Gesicht Präzisions-Kaltwachsstreifen sind einfach und schnell zu benutzen und lassen sich passgenau zuschneiden.

Bemerkenswerte Präzision

Im Gesicht ist präzises Arbeiten gefragt, deswegen haben wir von Veet die Gesicht Präzisions-Kaltwachsstreifen entwickelt. Sie wurden speziell für die Haarentfernung im Gesicht entworfen und ermöglichen dank Streifenform und der speziellen Easy Grip Abziehlasche eine präzise Haarentfernung. Mögliche Wachsreste können hinter her mit einem der beiliegenden Pflegetücher entfernt werden.

 

Um noch bessere Ergebnisse zu erzielen, sollten Sie die Haut im Gesicht immer ausreichend mit Feuchtigkeit versorgen.