Haarentfernung : Gründe für die Haarentfernung

Viele Frauen entscheiden sich aus ästhetischen Gründen dazu, ihre Körperbehaarung zu entfernen. Dennoch gibt es eine Reihe von anderen Gründen für die Haarentfernung, als die Figur, die man im Bikini macht. Trends der Haarentfernung wechseln ständig, manche Dinge bleiben aber konstant. Mögliche Gründe für die Haarentfernung sind:

Hygiene

Durch die Haarentfernung schwitzen Sie zwar nicht weniger, dennoch kann es die Bildung von unangenehmem Körpergeruch hemmen. Der Geruch entsteht durch Bakterien, welche sich in den Haaren festsetzen. Die Haarentfernung beugt so nicht dem Schwitzen vor, aber dem möglichen Schweißgeruch.

Gefühl

Ein weiterer Grund für Haarentfernung ist das Gefühl von glatter Haut. Nicht nur beim Kontakt von Haut zu Haut, sondern auch beim Kontakt mit Kleidung. Je nach Enthaarungsmethode kommt es schnell zu kratzenden Stoppeln, die unangenehm sind. Gerade Rasieren begünstigt die Bildung von Stoppeln und reizt die Haut unnötig. Wachsen entfernt das Haar an der Wurzel und greift die Haut nicht an, sodass Sie länger haarfrei bleiben und das Haar feiner, weicher und weniger nachwächst.

Sport

Sportler entscheiden sich oft für die Haarentfernung, um ihre Leistung zu beeinflussen. Dies kann mehrere Gründe haben, zum Beispiel das Gefühl beim Tragen von eng anliegender Sportkleidung oder die Aerodynamik. Es mag Ihnen seltsam erscheinen, dass wenige Haare Einfluss auf die Leistung haben können, doch eben diese kleinen Unterschiede haben schon zwischen Sieg und Niederlage entschieden.

 

Aus welchen Beweggründen Sie sich auch für die Haarentfernung entscheiden, Sie sollten die richtige Methode für sich wählen - sei es Wachs, Enthaarungs-Creme oder eine dauerhaftere Methode wie IPL oder Laser Haarentfernung. Jede Methode hat ihre Vorteile. Auf unserer Seite können Sie mit dem „Finden Sie Ihr passendes Veet Produkt“ Test herausfinden, welches Produkt das passende für Sie ist.