Haarentfernung : Haarentfernung bei Sportlern

Hätten Sie gedacht, dass die Haarentfernung Einfluss auf sportliche Leistung haben kann? Die Profis aus den Bereichen Schwimmen, Radsport oder Leichtathletik, haben in so gut wie allen Fällen ihre Körperbehaarung entfernt. Dafür gibt es einige Gründe, die nicht nur mit der Optik zu tun haben:

Komfort

Komfort ist einer der Hauptgründe für die Haarentfernung bei sportlichen Aktivitäten. Die Sportbekleidung für Rennradfahrer, Läufer und andere Athleten liegen eng auf der Haut an. Durch die Extraschicht zwischen Haut und eng anliegender Kleidung kann Reibung entstehen, die zu Unbehagen, Wundreibung und sogar Blasen führen kann.

Haarentfernung hilft bei Verletzungen

Viele Sportler schwören darauf, dass glatte haarfreie Haut bei einer Verletzung von Vorteil ist. Gerade für Rennradfahrer, die ständig der Gefahr von Stürzen ausgesetzt sind, ist die Haarentfernung das A und O, da ohne unliebsamen Haaren die Wunde sauberer bleibt und einfacher zu behandeln ist. Bei tiefer gehenden Gewebeschäden, die mit Sportmassagen behandelt werden, ist glatte haarfreie Haut einfacher zu massieren. Bei nicht enthaarter Haut besteht die Gefahr, dass Massageöl die Poren um die Haarwurzeln verstopft und so erneut Entzündungen auftreten.

Aerodynamik

Für Amateursportler spielt die Haarentfernung nicht so eine große Rolle wie für Profisportler. Bei Leistungssportlern geht es jedoch um jeden Sekundenbruchteil und alle Tricks werden angewendet. Gerade Schwimmer entfernen auf den Hautpartien, die nicht von ihrer Schwimmbekleidung verdeckt sind, alle Haare.

Methoden der Haarentfernung

Gerade als Sportler kann es schwer sein, die richtige Methode der Haarentfernung für sich zu finden. Da Sie wahrscheinlich jeden Tag mit Haarentfernung konfrontiert sein werden, erscheint Rasieren vielleicht als die einfachste und schnellste Methode. Rasieren birgt aber diverse Probleme. Regelmäßiges Rasieren kann zu Rasurbrand und Entzündungen führen, zudem wachsen Haare schnell ein, wodurch das Tragen von eng anliegender Sportkleidung unbequem und sogar schmerzhaft sein kann.

Für Sportler eigenen sich oft Enthaarungscremes. Enthaarungscremes lösen die Proteine des Haars direkt unter der Haut, sodass die Haare zusammen mit der Creme abgewaschen werden. Diese Methode hält Ihre Haut bis zu vier Tage stoppelfrei, außerdem wachsen die Haare dünner und weicher nach.

Nutzen Sie einfach unsere praktische Suchfunktion hier auf veet.de und finden Sie die perfekte Haarenfernungsmethode für sich.